Wir lieben unsere Arbeit

Dieses Gefühl wollen wir in jedem unserer Projekte vermitteln

Menschen formen Gebäude – Gebäude formen Menschen

Ein Gebäude zu formen ist ein schöpferischer Schaffensprozess, der von der ersten Idee, vom ersten Gedanken weg bis zum fertigen Produkt ein intensiver, prägender und meist auch ein emotionaler Vorgang ist.

Somit wird mit der Umsetzung einer Planungs- bzw. Bauaufgabe nicht nur ein materielles Werk kreiert, sondern es entstehen auch emotionale Zustände, die für die Qualität eines Bauwerkes ebenso bedeutungsvoll sind, wie etwa technische oder finanzielle Aspekte.

Wir sehen unsere Aufgabe - neben einer qualitätvollen, nachhaltigen, ressourcenschonenden sowie einfachen Umsetzung einer Vision - vor allem auch darin, Freude in die Sache sowie an die Menschen zu bringen!

Unsere Werkzeuge dafür heißen Leidenschaft und Begeisterung im Miteinander mit dem Kunden.

Wir brauchen Freiraum

Die Natur vermittelt uns in ihrem Wesen schnell und verlässlich Ruhe, Geborgenheit und Ausgeglichenheit. Eine ausgewogene Raumplanung und eine harmonische Auswahl an Pflanzen, Formen und Farben verhelfen in der Gartengestaltung zu einer natürlichen Lebendigkeit, die für Mensch, Pflanzen- und Tierwelt einen Einklang bilden, in dem wir uns wohlfühlen.

Der eigene Garten kann so zu einem weiteren Wohnraum werden, in dem wir Kraft für den Alltag sammeln können.

Schon während der Bauphase eines Einfamilienhauses kann mit der Gartenplanung begonnen werden und teilweise schon umgesetzt werden. Somit haben wir die Möglichkeit beim Einzug in das Haus ein Grundkonzept des Gartens schon sichtbar zu machen. Das kann nach der Einzugsaufregung hilfreich für das Gefühl des Ankommens und des Wohlfühlens im neuen Zuhause sein.

Eine natürliche Gartengestaltung mit respektvollen Umgang der Pflanzen und Tierwelt liegt uns dabei am Herzen.

Gerne planen wir Ihren Garten, gefühlvoll, lebendig und auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt.

Lassen sie sich ein auf das Erlebnis Gartengestaltung und genießen sie dadurch den Lauf der Natur, den Wandel der Jahreszeiten und vor allem die Schönheit der Entfaltung der Pflanzenwelt in ihrer ruhigen Lebendigkeit.

Christian Schützinger

Mehrere Semester Architekturstudium an der TU Graz. Fachhochschullehrgang „Bauplanung und Baumanagement“ an der FH Joanneum in Graz-Eggenberg. Start der beruflichen Laufbahn im Büro Thomas Lorenz ZT GmbH. 1,5 Jahre in Wien beim Neubau des Flughafentowers am Flughafen Wien Schwechat als Bauaufsicht.

Ab 2004 als Bauleiter beim Unternehmen Hitthaller + Trixl Bau GmbH, dann Mitarbeiter im Büro Lorenz Consult ZT GmbH.

2010 dann die Unternehmensgründung PLAN S. Tätigkeitsschwerpunkt Örtliche Bauaufsicht im Bereich Krankenhausbau sowie Planungstätigkeit im privaten Bereich.

Mein Kontakt:

Claudia Schützinger-Hercog

Nach Abschluss der HBLA für Mode und Bekleidungstechnik tätig als Ankleiderin im Opernhaus Graz und als Vorstand der Ankleider im Schauspielhaus Graz.

Verkauf und Beratung für Inneneinrichtungstextilien bei Les Tissus Colbert in Graz.

Art&Event Theaterservice Graz als Office Assistance der Kostümwerkstätten. Nachwuchspflege in der eigenen Familie.

Einstieg bei Plan S im Office Management und in gestalterischen Bereichen.

2012/2013 Lehrgang für Gartenplanung und Gestaltung der Gartenakademie in Graz.

Mein Kontakt: